Ein Kommentar zu “weitere öffentliche Diskussion am 4. April

  1. Das angesprochene „aktuelle Geschehen“ (womit offenbar die aktuellen Kürzungen an der Universität Leipzig gemeint sind) kann sehr wohl abgewendet werden, wenn eine breite Öffentlichkeit dieses einfordert, sogar trotz Rektorats-Oligarchie der Universität Leipzig und Parteiendemokratie wie hierzulande in Sachsen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s